Hallooo Halli Hallooooo….

🙂 🙂 🙂

auf meinem Blog findet ihr tolle DIY’s, VLOGS, CHALLENGES, TURNTUTORIALS und natürlich jede Menge HAARSTYLING Videos! Außerdem erfahrt ihr hier die aktuellsten News über mich und  ihr findet hier auch noch jede Menge Hintergrundinformationen und neue Fotos!

Ich hoffe sehr, euch gefällt der BLOG und freue mich natürlich über jede Menge Kommentare und Anregungen….. 

ICH HABE EIN BUCH GESCHRIEBEN!

YEAH….Leute, endlich darf ich es euch zeigen! Mein eigenes Buch: Mein Survival Guide für die Schule ist da! Ich bin so unglaublich stolz darauf und hoffe es wird euch auch gefallen, denn es steckt so viel Arbeit und Mühe in diesem Buch bis es endlich so war, wie ich es mir vorgestellt hatte!

In meinem Suvival Guide findet ihr ganz viele persönlicheTipps und Tricks von mir, wie man die durch die Schule kommt ohne sich allzu sehr zu stressen und natürlich gibt es jede Menge Routinen rund ums Thema Schule, Hausaufgaben und und und….

Natürlich habe ich auch an Mitmach Seiten gedacht, weil ich die selber total liebe und BFF Ideen durften ja auch nicht fehlen, ist doch klar!! 🙂

Ihr könnt mein Buch jetzt schon bei Amazon und allen anderen Buchhandlungen in eurer Nähe vorbestellen, dann seid ihr mit die ersten die es in der Hand halten werden. Ab dem 26.7. findet ihr es dann auch in den Läden!!

KLEINER TIPP AM RANDE: Wenn ihr das Buch im Web Shop vom PIPER VERLAG kostenlos bestellen möchtet ( es wird auch versandkostenfrei zu euch geschickt) bekommt ihr noch eine handsignierte Autogrammkarte von mir dazu!  Hier geht’s zum Shop: https://bit.ly/2ZGuaMD

Auf jeden Fall bin ich meeeega gespannt auf euer Feedback!  Ach so, weil so oft danach gefragt wird, mein Buch kostet nur 10 € und ich hoffe, dass es sich so auch viele einfach vom Taschengeld kaufen können oder ihr bequatscht eure Eltern, schließlich ist es ja ein SCHULBUCH… hehe!! 

 

 

BFF HALLOWEEN SLEEPOVER PARTY

Was macht man wenn man auf keiner Halloween Party eingeladen ist ? Mir ging das schon oft so, weil ich entweder noch zu klein war um auf eine Party zu gehen oder weil keiner meiner Freundinnen eine gemacht hat! Daher macht doch einfach zu Hause mit eurer BFF selbst eine kleine Halloween Party! Anni und ich hatten jedenfalls mega Spaß und wir haben eine richtige Party gar nicht vermisst!

Unsere Halloween T-shirts haben wir einfach selbst gemacht. Unsere einfarbigen T-Shirts gab es bei H&M, nehmt für unsere Vorlage aber am besten weiße Shirts, weil der Print da besser zur Geltung kommt. 

Hier findet ihr die ZOMBAE Vorlage, schon in gespiegelter Form damit ihr sie aufbügeln könnt:  https://bit.ly/2NTvrsD

Das geht einfach mit Transfer Papier, das gibt es bei Hema oder Amazon und sicher auch in Bastelgeschäften!

Was wir sonst noch gemacht haben seht ihr im Video:

 

DIY HALLOWEEN KOSTÜM & MAKEUP

BOOOOOO!!!

An Halloween werde ich mich als Katze verkleiden! Ich stehe irgendwie nicht so auf diese blutigen Kostüme….

Da ich im Schminken nicht gerade ein Profi bin und ich es immer total blöd finde, dass dann beim Essen oder Trinken alles verwischt, war ich mega happy bei Claire’s (not sponsored) so coole Tattoos gefunden zu haben. Das sind so Sticker, die man einfach auf das Gesicht kleben kann und es sieht sooo täuschend echt aus wie richtige Schminke! 

Im Video habe ich sie das erste Mal ausprobiert und ihr werdet sehen wie es geklappt hat!

Als Kostüm habe ich mir einfach ein schwarzes T-Shirt bemalt und bei Claire’s gab es dann auch noch so coole Leuchtohren im Set mit Handstulpen und Leuchtschwanz! Der Hit im Dunklen!! Aber schaut am besten selbst: 

Liliane Susewind Kinofilm

Letzten Sommer wurde ich zu den Dreharbeiten vom neuen Kinofilm Liliane Susewind eingeladen und ich durfte dort mit den Schauspielern sprechen und als i-Tüpfchelchen durfte ich dann sogar noch eine Mini Komparsenrolle sprechen.

Und nein, ich habe keine Rolle in dem Film bekommen, aber ihr werdet mich hoffentlich alle hören und erkennen wenn ihr in den Film geht. Kinostart ist der 10. Mai 2018! Meine Interviews mit den Schauspielern könnt ihr hier anschauen:

Natürlich war ich auch bei der PREMIERE IN KÖLN und ich habe mich riesig gefreut, dass ich dort auch viele von EUCH getroffen habe. Vielen Dank an alle, die vorbei gekommen sind!

Auf dem roten Teppich gab es dann auch ein Wiedersehen mit den Schauspielern:

Ich war mit meiner Freundin Anni da und wir hatten richtig viel Spaß, Faye Montana habe ich bei der Gelegenheit dann auch noch getroffen:

Natürlich habe ich auch die Gewinner der Premieren Tickets kennengelernt und sie&ihre Freundin hatten ein riesen Geschenk für mich dabei, vielen lieben Dank nochmal dafür wenn ihr dies hier jetzt lesen solltet! Ich habe mich sehr darüber gefreut! 

 

Challenge mit meinem Bruder ist eskaliert!

Es war mal wieder soweit, mein Bruder und ich hatten überlegt eine  REAL FOOD Oreo Smoothie Challenge zu machen, also wo man auf der einen Seite immer das echte Essen bekommt und der andere dann die Sorte Oreo Kekse mit genau dem gleichen Geschmack! Jeder musste dann seine Zutaten im Mixer mixen und am Ende wollten wir das dann probieren, was wohl besser schmeckt. Real Food oder Oreo???

Wir hatten total viel Spaß bei der Challenge, vor allem war es super interessant die verschiedenen Oreo Sorten zu probieren. Wir haben sie übrigens von meinem Onkel aus USA mitgebracht bekommen falls ihr euch fragt wo man diese Sorten kaufen kann. 

Ja und dann ging das Video dem Ende zu und irgendwie hatten wir wohl zuviel Zucker intus, keine Ahnung, vielleicht lag es auch nur an der Sprühsahne, aber auf jeden Fall ist das Video dann etwas aus dem Ruder gelaufen und wir hatten Schwierigkeiten es überhaupt zu beenden….schaut am besten selbst!

 

Sommer im April??

Hey ihr Lieben, was war das für ein tolles Wetter letztes Wochenende? Wir waren in Köln am See um ein neues Video zu drehen und es war wie im Sommer, total cool! Ok, das Wasser war noch eiskalt und ich hab nur mal die Füße reingehalten….

Ich verrate übrigens noch nicht was es für ein Video wird, aber ich denke es wird richtig schön! Schade, dass das tolle Wetter jetzt schon wieder vorbei ist, ich vermisse den Strand, wer will nicht gerne am Strand wohnen???

 

 

 

 

Ich habe wieder Sauerei gemacht…..

Es war der erste schöne Sommertag (ok, ist ja erst Frühling aber egal) bei uns und ich hatte noch #Holipowder übrig, das musste ja mal verbraucht werden oder? Also habe ich mich wieder ausgetobt und Leute ich lieeeebe dieses Pulver einfach! Man kann so tolle Fotos damit machen! Am besten gefällt mir blau und Lila/Pink. Das sah so mega aus in den Haaren, als nur die beiden Farben drin waren. Ich glaube ich muss mir unbedingt diesen Sommer nochmal die Haare färben und zwar Lila/Pink. Ok, vielleicht nur so die letzten 20 cm, was meint ihr?

Ein paar kleine Videoclips habe ich auch gedreht, die werde ich vielleicht noch auf Instagram posten, also folgt mir da doch auch gerne wenn ihr sie sehen wollt:  https://www.instagram.com/mavie_noelle/

Ob ihr es glaub oder nicht, das Holipowder lässt sich super leicht wieder auswaschen, sogar aus den Klamotten ging es bei 30 Grad Wäsche wieder komplett raus, mein hellblaues T-shirt war ja am Ende eher grün als blau 🙂 🙂 

BFF SLEEPOVER Abendroutine mit meiner Freundin Anni

Als meine Freundin das letzte Mal bei mir übernachtet hat, dachten wir, wäre es doch vielleicht mal ganz cool für euch eine Routine zu drehen, ich weiss ja ihr liebt Routinen über alles!

 

Wir hatten super viel Spaß bei dem Videodreh und zeigen euch mal was wir immer so gerne machen wenn wir übernachten. Daher ist es auch direkt so ein “ 10 Tipps gegen Langweile“ Video geworden. Weil was gibt es schlimmeres als wenn man zusammen übernachten darf, aber man sich dann doch nur langweilt? Ich finde es muss schon noch irgendwie was besonderes sein, oder?

Ich hatte dann zum Schluss noch ein paar Kissen gefunden, die mir mal von der Firma „Mach dich bunt “ kostenlos zugeschickt worden sind, die sind mit so kleinen Papierkrümelchen gefüllt und die Kissen platzen dann bei einer Kissenschlacht auf! 

Wow! Das war so ein Spaß, aber hinterher auch eine ziemliche Sauerei, die aber zum Glück doch recht einfach wieder zu beseitigen war. Aber ab und zu finde ich auch heute doch noch so das eine oder andere orange Papierkrümelchen in meinem Zimmer…..

 

So geht also mein MESSY DUTT!

Viele von euch hatten sich schon seit langem mal gewünscht, dass ich euch zeige wie ich mir immer den Dutt mache….bei langen Haaren ist das ja nicht immer so einfach alle Haare unterzubringen! Ich liebe diesen Dutt weil er super schnell geht und mache ihn immer wenn irgendwie keine andere Frisur klappt oder wenn die Haare nicht mehr ganz so frisch gewaschen sind und nur noch platt runterhängen.

Der Dutt geht aber ganz einfach, wenn ich ihn sogar hinbekomme, schafft ihr das bestimmt auch nach ein paar Mal üben! Ihr müßt aber auf jeden Fall lange Haare haben für diese Art Messy Bun!

Zuerst bindet ihr euch einfach einen ganz hohen Pferdeschwanz, und zieht die Haare beim letzten Mal aber nicht ganz durch, sondern lasst nur einen dicken „Bubble“ stehen : 

Danach stopft ihr das Mittelteil vom übrigen Pferdeschwanz hinten über das Haargummi in die Mitte und formt so einen 2. Dutt direkt dahinter.

Wenn ihr dann noch lange Ende raushängen habt (je nach Haarlänge sind auch schon alle Haare verschwunden) legt ihr diese vorne um den Dutt nach hinten und stopft sie wieder in die Mitte des Haargummis. 

Zum Schluss einfach noch vorsichtig an dem Dutt ziehen um ihn noch etwas fluffiger und breiter zu machen und schon habt ihr einen super coolen Messy BUN (Dutt), der ganz ohne Haarnadeln hält. 

Was kann man mit einem Airbeam machen?

Heute zeige ich euch mal den Unterschied von einem klappbaren Schwebebalken und einem Airtrack Balken, auch Airbeam genannt. Ich hatte ja vorletztes Jahr zu Weihnachten den klappbaren Balken geschenkt bekommen und war leider total enttäuscht, weil man darauf nicht richtig üben konnte weil er ständig wackelt. Auch wenn man eine Matte drunter legt, die sowieso sinnvoll ist weil wenn man abrutscht, will man ja nicht auf den Boden knallen! 

Also stand der Balken mehr in der Ecke, als dass ich ihn benutzt habe.  Dann habe ich den Airbeam bekommen und war so happy damit, weil man endlich mal die Übungen ausführen konnte ohne wackeln und ich finde ihn mega praktisch weil man ihn als kleine Airtrackmatte ebenso nutzen kann und er nicht ganz so teuer ist (269 €).  Na klar, ihr könnt da auch ganz schön schummeln wenn ihr nicht wirklich auf dem Balken in der Mitte bleibt weil man ja nicht wirklich runterfallen kann, aber da müßt ihr schon ehrlich zu euch selbst sein. 

Viele sagen man würde im Video merken, dass ich den Airbeam bevorzuge und jaaa, das kann gut sein, weil ich echt sauer über den klappbaren war, weil immerhin hat der auch knapp über 100 € gekostet. Mittlerweile haben aber auch viele geschrieben sie hätten einen klappbaren der nicht wackelt! Also schaut beim Kauf genau hin! 

Und nein, das war auch kein Werbevideo für den Airbeam,  sowas würden wir immer als Werbevideo kennzeichnen! Aber ich mag die Airtracks einfach nun mal super gerne und bin nach wie vor begeistert! Ich freue mich jetzt schon auf schönes Sommerwetter wo ich die Matten mit nach draußen nehmen kann!